DAS VEGANE ROHKOSTMAGAZIN

gegründet von Rohkost-Pionier Helmut Wandmaker


WA-Aktuell, das vegane Rohkostmagazin, das von Helmut Wandmaker im Jahr 2000 gegründet wurde und seitdem über 100 Mal erschienen ist, erfreut seine Leser zweimonatlich mit 40 Seiten. Seit über 18 Jahren bringen wir fachkundig recherchierte Berichte zu veganen und rohköstlichen Gesundheits-themen sowie Lesererfahrungen zur Ernährungsumstellung, Reisen, Rezepte, Seminare, Workshops und vieles mehr. Kompetente Autoren schreiben über aktuelle Themen und ganz persönliche Erfahrungen. Sie geben den Lesern wichtige Informationen, um auf einem einfachen und natürlichen Weg eine bessere Gesundheit mit mehr Lebenskraft und Lebensfreude anzustreben.

Als Herausgeberin passen mein Team und ich das Magazin den Anforderungen der Zeit an, ohne die ursprüngliche Identität des Blattes aus den Augen zu verlieren. So präsentiert sich das Magazin seit 2015 moderner und frischer - und das nicht nur in der Optik, sondern auch in den Beiträgen.

Lernen Sie das WA-Aktuell Magazin kennen, wir freuen uns auf Sie.

Wencke Prigge & Team


Aus technischen Gründen können wir zur Zeit keine E-Mails an unsere Adressen info@roh-vegan.de und kundenservice@roh-vegan.de empfangen. Daher bitten wir Sie, gerne unser Kontaktformular zu nutzen: 

NEU:

das e-Abo

LESEN SIE IN DER AKTUELLEN AUSGABE:

Titelthema: Rohkostpionier Arnold Ehret

Helmut Wandmaker war von Arnold Ehret (1866 - 1922) und seiner schleimfreien Heilkost begeistert. In einem Artikel in der Erstausgabe von Wandmaker Aktuell schilderte er, wie er Ende der 1970er Jahre in den USA auf ihn aufmerksam wurde und wie er danach seine Ernährung auf hundert Prozent Rohkost umgestellt hat. Weil WA Aktuell nicht nur viele treue Stammleser, sondern auch neue Leser hat, sollen die Artikel aus den Anfangsjahren des Magazins veröffentlicht wieder werden. In dieser Ausgabe der Bericht über Arnold Ehret. Der daran anschließende Artikel von Gordon Kennedy über Arnold Ehret, sein System der schleimfreien Heilkost und sein Leben stammt aus dem Jahr 1999. Er traf Fred Hirsch, der Mann, der die Bücher Ehrets herausgegeben hat und dabei war, als er starb.

Raute Hesse stellt „Das dreckige Dutzend vor", die zwölf am meisten belasteten Obst- und Gemüsesorten. Die Liste der konventionellen Produkte führen in diesem Jahr die Erdbeeren an, gefolgt von Spinat, Nektarinen und Äpfeln.

Seinen Weg zur pflanzlichen Rohkost beschreibt Tobias Steinhäuser. Inspiriert wurde er dabei von Arnold Ehret, Galina Schatalova und Markus Rothkranz. Seit drei Jahren lebt er rohvegan, seit 2016 ist er Fachberater für holistische Gesundheit.

Durch die Liebe zur Rohkost konnten sich zwei Frauen den Traum von der Selbständigkeit erfüllen. Sie haben ganz individuelle Alge-Restaurants eröffnet: Juana Kavelmann ein Café in Essen-Stadtwald und Kristin Brandt ein Bistro in Börzow.

Warum es falsch ist, die aus Amerika und Asien eingewanderten Pflanzen zu bekämpfen, erklärt Stephan Engelhardt. Für ihn sind die Neophyten Heiler und Nahrung. Anhand des Springkrauts, der Karde und des japanischen Staudenknöterichs gibt er zu bedenken, dass die neuen Pflanzen zum richtigen Zeitpunkt kommen, um den Menschen zu helfen.


WA-Aktuell erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr.
Der Jahresbezugspreis (frei Haus) beträgt 29,00 € (DE), 39,00 € (EU) oder 55,00 € (international).

LESEPROBEN

Sie kennen die WA Aktuell noch nicht? Schnuppern Sie doch mal rein. 
Wir haben Ihnen hier einige Ausgaben zum Stöbern frei geschaltet.
Weitere kostenlose Leseproben finden Sie in unserem Blog.
Im jährlichen Abo für nur 29 Euro holen Sie sich die spannende Lektüre direkt nach Hause.

DIE WA-AKTUELL KOLLEKTION:

Über 100 Ausgaben auf zwei DVDs

Möchten Sie mehr über die Inhalte unseres Magazins erfahren? Auf unseren DVDs erhalten Sie alle Hefte von der Erstausgabe dem Jahr 2000 bis 2017 (über 100 Ausgaben) zum Preis von 50,00 Euro.

 AUTOREN GESUCHT 

UNSERE PARTNER

Folgen Sie uns auch auf FacebookTwitter und Instagram

SIE MÖCHTEN DAS MAGAZIN BESTELLEN?

Mit einem Jahresabo holen Sie sich die WA AKTUELL direkt frei Haus.