gegründet von Rohkost-Pionier Helmut Wandmaker


WA Aktuell wird nach 23 Jahren zum 1. März 2023 eingestellt!


Liebe Abonnentinnen und Abonnenten, liebe Anzeigenkunden, liebe Wegbegleiter,

mit der Ausgabe 139 Januar/Februar 2023 haben Sie die letzte WA Aktuell erhalten. Das vegane Rohkostmagazin, das von Helmut Wandmaker, dem Autor der Bücher "Willst Du gesund sein? - vergiß den Kochtopf!" und "Rohkost statt Feuerkost", im Jahr 2000 gegründet und von mir nach seinem Tod im Jahr 2007 weiter fortgeführt wurde, wird zum 1. März 2023 eingestellt.

Das Magazin hat sich über zwei Jahrzehnte zweimonatlich mit insgesamt 139 Ausgaben entwickelt und die Rohkostszene beeinflusst und auf ihrem Weg begleitet. Daran hatten unsere Leser, alle Autoren und Anzeigenkunden großen Anteil. Auch viele junge Menschen haben wir erreicht, die diese Ernährung und Lebensweise für sich entdeckt und auf unterschiedliche Weise gefördert haben. Wir konnten mit WA Aktuell eine Plattform bieten, um über neue Trends und Themen zu informieren und die Rohkosternährung aus der eigenen Küche heraus zu heben und als großartige Alternative zu herkömmlichen Ernährungsformen darzustellen.

Doch die Zeit hat sich verändert. Das Internet mit dem "World Wide Web" hat einen immer größeren Stellenwert bekommen. Unsere heutige Leserschaft findet ihre neuen Lebensbegleiter im Internet. Die Zahl der Blogs, Podcasts, Online-Seminare und Videos, gerade auch zum Thema Rohkost, nehmen immer weiter an Bedeutung zu. Viele Menschen, darunter auch einige unserer Autoren, machen sich heute mit einem Online-Business selbstständig, bieten ihr Wissen in Seminaren, Kursen oder bei Kuren an. Aufgrund dieses enormen Wandels sowie der gegenwärtig angespannten weltwirtschaftlichen Lage, der hohen Inflation und steigender Kosten, ist die Zeit gekommen, aufzuhören.

Ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht. Für mich persönlich war es immer eine Herausforderung, aber gleichzeitig auch Erfüllung, das Wissen über roh-vegane Ernährung weiterzugeben und zu vertiefen. Ich kann nur jeden dazu ermutigen, diese Ernährungsweise auszuprobieren. Sie ist die hochwertigste und vom Körper am leichtesten zu erschließende Energiequelle für ein vitales, gesundes und glückliches Leben.

Bei all jenen, mit denen ich über die vielen Jahre zusammenarbeiten durfte, bedanke ich mich abschließend für die langjährige Treue und Loyalität. Nur mit Ihnen zusammen konnte ich die Leistung mit Leidenschaft erbringen, die Sie von mir erwartet haben.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund, Ihre Wencke Prigge


LESEN SIE IN 

DER LETZTEN AUSGABE: 

Zukunftsforscher machen sich Gedanken über die Entwicklung und das Schicksal der Menschheit in den kommenden Jahrzehnten. Dabei geht es um technischen Fortschritt, um neue Geräte, die den Alltag revolutionieren, aber auch um den aktuellen Zustand der Erde und die Frage, wie die Gattung Mensch überhaupt noch eine Zukunft hat. Die Journalistin Roswitha Mitulla beleuchtet in ihrem Artikel die verschiedenen Visionen und Chancen für die wichtigsten Lebensbereiche. Dazu gehören Ernährung und Wohnen, Mobilität und Gesundheitsversorgung, Natur und Klimaschutz, Handel, Künstliche Intelligenz und eine Industrie 5.0. Fest steht: Ängste vor der Zukunft hat es immer gegeben, doch der Mensch hat die schwierigen Herausforderungen stets angenommen.

Foto: © arquiplay77_stock.adobe.com


UNSERE WERBEPARTNER:


Folgen Sie uns auch auf FacebookTwitter und Instagram