In der aktuellen Ausgabe berichten wir über diese Themen:

Wie erzeugt Nahrung Gesundheit?

Ein Landarzt klärt auf

"Eure Nahrung sei euer Heilmittel, euer Heilmittel sei Eure Nahrung", wusste bereits im Altertum der berühmte griechische Arzt Hippokrates. Der naturheilkundlich und anthroposophisch tätige Hausarzt Dr. Nikolaus Landbeck stellte deshalb schon vor 15 Jahren die eigene Ernährung zu 90 % auf rohvegane Vitalkost um. Hier beschreibt er seine vielfältigen Erfahrungen und Erkenntnisse dazu, ergänzt um viele praktische Tipps. Er behandelt verschiedene Ernährungsmuster und große Themenkomplexe wie Chlorophyll, Fette - Fluch oder Segen, Früchte und Zucker sowie Eiweiß. Im verwirrenden Dschungel widerstreitender Ernährungsformen möchte er vor allem einfache Grundlagen an die Hand geben, um ein gesundes, erfülltes und glückliches Leben zu führen. Foto: © udra11 _stock.adobe.com

 


Neurodermitis ist keine Hautkrankheit, sagt Melanie Wieseler - heute Hautexpertin, nachdem sie 35 Jahre lang unter schwerster Neurodermitis gelitten und unzählige Behandlungsmethoden ausprobiert hat. Wenn sie sich weiterhin weigern würde, Kortison zu nehmen, würde ihr Gesicht für immer voller Narben bleiben, sagten die Ärzte. Doch das wollte sie nicht akzeptieren. Als sie anfing, ihre Gesundheit mit einer Entgiftung, mit Ernährungsumstellung und Veränderung ihres Lebens selbst in die Hand zu nehmen, begann ihr Körper zu heilen. In diesem Artikel schildert sie ihre Erfahrungen und ihren Werdegang zur "Neuroamazone".

Erstes Hippocrates-Event in Deutschland war ein voller Erfolg! Die 28 Teilnehmer dieser ganz besonderen Veranstaltung erlebten drei Wochen lang vitale, gesunde Rohkost-Ernährung, Detox, therapeutische Behandlungen und fortgeschrittene naturheilkundliche Betreuung auf höchstem Niveau. Besonders begeisterte die Teilnehmer, dass Methoden und Programm des berühmten Hippocrates Health Instituts in Florida genauso hier in Deutschland angeboten wurden - eingeschlossen die Begleitung und persönliche Betreuung durch den Leiter, Dr. Brian Clement.hippocratesinst-europe.com

Im Spätsommer beginnt für Selbstversorger und Sammlervon essbaren Wildpflanzen nochmals eine reichhaltige, zweite Saison. Ob neues Blattgrün, Blüten, Früchte oder Samen: Die Kraft der Wildpflanzen im Herbst beschert uns reichhaltige und höchst gesunde Freuden für den Gaumen. Experte Dr. Markus Strauß stellt Köstlichkeiten wie Hirtentäschel, Schafgarbe, Aronia und Hagebutten vor, gibt Tipps zum Sammeln und Nutzen - und reichert diese noch mit pfiffigen Rezepten an, z.B. für leckeres Aronia-Mandel-Dessert oder herzhaften Tomatensalat mit Hirtentäschel-Schoten.

Von den Affen lernen? Aber ja! Der Bericht von Alberto Chresta, der hoch in den SchweizerBergen lebt, beschreibt seine Erfahrungen auf diesem Weg. Auf der Suche nach gesunder Ernährung wurde er zum begeisterten Rohkostpraktiker und erlebte viele überraschend positive Veränderungen an Körper und Geist. Er gründete eine "FrischKostBar" und lädt heute Gäste nicht nur zur roh-veganen Bewirtung in sein Haus, sondern auch zur erholsamen inneren Einkehr ein. 



Unsere Haut ist mit bis zu 2 Quadratmetern Fläche nicht nur unser größtes Organ, sondern ein wahres Wunderwerk: Sie schützt den Körper vor schädlichen Einflüssen von außen, vermittelt Empfindungen und erfüllt wertvolle immunologische Aufgaben. Doch konventionelle Kosmetik schadet ihr oft mehr als sie nützt. In ihrem Artikel Naturkosmetik - einfach, natürlich, schön beschreibt Kräuterfrau Anke Höller, wie wir die Haut mit einfachen natürlichen Zutaten stärken, schützen, gesund und schön erhalten können. Ihre Rezepte zeigen, wie leicht sich Naturkosmetik sogar selbst herstellen lässt.

Herbstliche Rezeptideen von Susanne Mank-Mayer von highonraw beweisen, wieviel Genuss die Zubereitung von typischen Zutaten dieser Jahreszeit bieten kann. Ob gefüllte Spitzpaprika, ein Rosenkohl-Kokos-Curry oder ein herbstlicher Selleriesalat - lassen Sie sich inspirieren.

Ein Leben im Permakultur-Waldgarten: Das ist der Traum von Familie Watanabe aus Hessen, die damit ein erfülltes Menschsein im Einklang mit der Natur verwirklichen möchte. Inspiriert von den Ideen des berühmten Japaners Masanobu Fukoaka von einer natürlichen Landwirtschaft im ökologischen Gleichgewicht und einem naturnahen Leben, ist sie dabei, zwei Grundstücke für die Selbstversorgung zu gestalten und sich - Stück für Stück - von konventionellen Lebensgewohnheiten zu lösen. Ein spannendes Projekt, zu dem die Familie auch andere ermuntern möchte. www.lisaconmoto.com

Magnesium hat viele Funktionen: Deshalb wird es in diesem Teil der Serie "Vitamine und Mineralstoffe" vorgestellt. Es ist für Herz, Muskeln, Nerven und Knochenstoffwechsel wichtig und muss täglich in genügender Menge mit der Nahrung aufgenommen werden. Zum Glück kommt es vor allem in pflanzlichen Nahrungsmitteln vor.

SAVE THE DATE !
Hier bekommst Du Inspirationen pur...


Vom 07. bis 17. Oktober 2021 startet der neue

Rohkost-leicht-gemacht-Kongress

von Kevin Heckmann, Ingo Lienemann und Susanne Mank-Mayer

Mit tollen Themen und vielen Neuheiten, interessanten Workshops und Zubereitungskursen, einfachen und schnellen Rezeptideen für den Alltag und selbstverständlich mit vielen, vielen interessanten und tollen Sprechern wie: 

 Dr. Karl Probst, Dr. Nikolaus Landbeck, Dr. Rainer Didier, Dr. Frank Winter, Dr. Manfred Jacob, Dr. Brian Clement, Zahra Bergmann, Dr. Markus Strauß, Merle Zirk, Ute Ludwig, Florian Sauer, Barbara Miller, Victoria Rust, Urs Hochstrasser, Dr. Ingfried Hobert, HP Michael Siedentopf, Maria Kageaki, Dr. Ulrich Salz, Petra Birr, Ulrike Eder, u.v.m.

ONLINE & KOSTENFREI - BEREITS JETZT ANMELDEN UND DABEI SEIN!

WWW.ROHKOST-LEICHT-GEMACHT.DE



Wer hat so etwas nicht schon gelesen: Schlank durch Schokolade - Moringa heilt Krebs - Rotwein beugt Herzinfarkt vor. Was angeblich alles so wissenschaftlich erforscht ist und plausibel daherkommt, kann pure Verfälschung oder einseitige Auslegung von Fakten sein. In ihrem Artikel Klinische Studien richtig interpretieren beschreibt Franziska Patzschke, wie Sie "Studienergebnisse" gezielt hinterfragen, um ihren Aussagegehalt besser einschätzen zu können, z.B.: Wer waren die Probanden - und wie viele? Wurde hier nur beobachtet oder gezielt getestet? Wer hat die Studie finanziert und damit das Ergebnis eventuell beeinflusst? Sie erfahren, was seriöse Studien ausmacht - und warum Sie eigenen Erfahrungen und Ihrem Körpergefühl ebenso vertrauen sollten. © Spectral-Design, stock.adobe.com

NEWSLETTER

Möchten Sie in unregelmäßigen Abständen über die Inhalte unserer Magazine sowie Seminar & Workshop Angebote, Messe & Kongresstermine, Produktvorstellungen oder Buchneuheiten unserer Autoren informiert werden? Dann abonnieren Sie hier unseren Newsletter.